Canal de la Sarre

(F) Sarreguemines

Gut gesicherter und unterhaltener Anleger mit Strom und Wasser. Ganz rechts anlegen, dann hat man am meisten Schatten.

(F) Sarreguemines

Sehr praktisch zum Anlegen. In Gehdistanz hat es einen Supermarkt und eine Tankstelle.

(F) Zetting

Sehr schön. Mit Schatten am Nachmittag und praktischen Pollern. Keine Infrastruktur. Im Dorf hat es ein Restaurant.

(F) Wittring

Gut betreute Marina. Gutes Restaurant. Jedoch im Sommer laut wegen den Gästen auf der Terrasse. Nicht direkt vor der Beiz festmachen

(F) Sarralbe

Riesiger Anleger mit gratis Strom und Wasser.

(F) Harskirchen

Hafen von Nicols. Es hat meistens freie Gästelieger. Ansonsten kann an der Quaimauer festgemacht werden.

(F) Altwiller, Écluse 16

Superschöner Anleger mit gutem Restaurant gleich nebenan. Kein Strom und Wasser.

(F) Mittersheim

Wildanleger aus unseren Anfangszeiten. Nicht unbedingt zu empfehlen.

(F) Mittersheim

Es hat Strom und Wasser. Wenn es an der Quaimauer keinen Platz hat, gehen auch die sehr kurzen Fingerstege zu Not.

(F) Mittersheim

Schattiger Platz gegenüber des Hafens.

(F) Quai d’Albeschaux

Grosses Becken mit Pollern. Keine Infrastruktur.

(F) Diane-Capelle

Langes Natur-Ufer mit schattenspendenden Bäumen. Keine Poller. Entweder Nageln oder die Bäume missbrauchen. Es gibt keine Infrastruktur. Die Plätze sind oft alle belegt.